Nächstgelegene Filiale zum jetzigen Standort: Nicht ermittelbar

Management & Shareholder

Das EUROPART Management ist maßgeblich für die Unternehmensentwicklung, die strategische Ausrichtung und die Umsetzung der Unternehmenswerte verantwortlich. Dabei verbindet das EUROPART Führungsteam professionelles Know-how und langjährige Erfahrung mit verantwortungsbewusstem Handeln und persönlichem Engagement. Das EUROPART Management steht für eine kundenorientierte, auf Wachstum und Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmenspolitik.

Andreas Rode
Chief Executive Officer

Andreas Rode ist als CEO seit August 2017 für die Europart-Gruppe verantwortlich. Er ist seit 2012 für die Europart-Gruppe tätig und nahm seitdem die Funktion des CFO ein. Vor seiner Tätigkeit bei EUROPART hatte der Diplom-Kaufmann 14 Jahre lang verschiedene Führungspositionen in der Grandvision-Gruppe inne, einem internationalen Optik-Einzelhandelsunternehmen mit mehr als 4.000 Geschäften in 41 Ländern Europas, Asiens und Lateinamerikas. Insbesondere war er dort als CFO neben dem Finanzbereich auch für IT, Produktion, Logistik sowie einige Vertriebsfunktionen verantwortlich. Davor leitete Andreas Rode an diversen Standorten in unterschiedlichen Ländern Finanz-, Produktions- und Projektthemen innerhalb der Kraft Foods Gruppe, der heutigen Mondelēz International, einem der größten Lebensmittelkonzerne der Welt.

Olaf Giesen
Geschäftsführer EUROPART Trading GmbH

Seit September 2017 verantwortet Olaf Giesen als Geschäftsführer der EUROPART Trading GmbH den Vertrieb in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande und Luxemburg (Zentraleuropa). Giesen ist seit 2014 bei EUROPART und war zuvor bereits Leiter des Vetriebs in Deutschland, Österreich und Schweiz. In seiner Position steuert er exponierte Vertriebsprojekte bei EUROPART und verantwortet sowohl die über 50 Niederlassungen inklusive aller Joint Venture und Kooperationspartner, als auch die Geschäftsführung bei SCHLOSSER EUROPART mit seinen Niederlassungen in und um Berlin.

Vor seinem Einstieg bei EUROPART war der 48-jährige Geschäftsführer für Vertrieb und Category Management bei Auto Teile Unger (ATU) und als Geschäftsführer bei PV Automotive tätig. Zuletzt war er Geschäftsführer bei Hofmeister & Meincke.

Matthias van Leeuwen
Geschäftsführer EUROPART Materials GmbH und Director Supply Chain Management

Seit Januar 2016 verantwortet Matthias van Leeuwen als Geschäftsführer der EUROPART Materials GmbH das weltweite Supply Chain Management der EUROPART Gruppe. Dabei stehen das Zentrallager im westfälischen Werl und die unternehmensweite Warenwirtschaft im Mittelpunkt seiner Verantwortung. Der studierte Wirtschaftswissenschaftler mit Abschlüssen in Deutschland und den USA kann auf eine langjährige Management Erfahrung bei namenhaften Unternehmen wie Hewlett-Packard und der Lufthansa in verschiedenen Leitungsfunktionen und Einsätzen im Ausland wie z.B. China, Indien, Singapur, Südafrika und USA zurückblicken. Seine fundierten Kenntnisse über andere Branchen zum Beispiel der Investitionsgüterindustrie, Automotive, Industrial Engineering sowie innerhalb der Supply- und Logistic Services konnte Matthias van Leeuwen in seiner Zeit als Unternehmensberater und Interims Geschäftsführer vertiefen.